be a pal.

Gemeinsam Entwicklingshilfe neu denken.

Bildung

Durch Patenschaften können wir bereits 19 Schülern und Studierenden eine Ausbildung ermöglichen. Alleine oder mit Freunden kannst Du einem Nepalischen Kind ein besseres Leben ermöglich.

Wasser

Unser derzeit anspruchsvollstes Projekt: gemeinsam wollen wir eine Wasserfilteranlage bauen, die über dreitausend Menschen einen Zugang zu sauberem Trinkwasser schafft.

Häuserbau

Neun Häuser und eine Schule konnten wir nach dem Erdbeben in Nepal schon wieder aufbauen, acht weitere sind in Planung. 
Durch Deine Hilfe können diese Familien bald wieder ein Dach über dem Kopf haben. 

IT

Durch das Erdbeben sind tausende von Daten unwiederbringlich verloren gegangen. Daher arbeiten wir in einem Bergkrankenhaus an der Digitalisierung aller Dokumente.

Be a pal

bedeutet

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Als gemeinnütziger Verein denken wir Entwicklungsarbeit neu.  

Wir brechen die gewohnten Geber-Nehmer-Strukturen auf und helfen den Menschen in Nepal durch nachhaltige Ansätze langfristig.  Rund um die Bereiche Bildung, Infrastruktur und Gesundheit befähigen unsere Projekte die lokale Bevölkerung, ihre Probleme zu lösen.   Im Fokus liegen immer die kulturellen Gegebenheiten.  

Egal ob wir den Zugang zu sauberen Trinkwasser oder Kindern Bildung ermöglichen, beim Hausbau oder im Bergkrankenhaus helfen: wir arbeiten eng mit den Menschen vor Ort zusammen und stellen die lokale Kultur in den Mittelpunkt. Diese interkulturelle Zusammenarbeit funktioniert, weil unser Bewusstsein für die Kultur und die tatsächlichen Bedürfnisse von Land und Leuten durch viele Aufenthalte in Nepal geschärft wurde. Wir wollen und können wir nicht nur akute Hilfe leisten, sondern mit innovativen Konzepten die Menschen befähigen, die initiierten Projekte dauerhaft und eigenständig weiterzuführen.